Lackfabrik Sigel hat Weichen für die Zukunft gestellt — Neues Personal und Investitionen in den Standort

Heilbronner Stimme, 25. Oktober 2016 von Redakteur: Jürgen Paul Wie man als kleines Familienunternehmen in einer Nische langfristig erfolgreich sein kann, das zeigt die Lack- und Farbenfabrik Sigel seit vielen Jahrzehnten. In diesem Jahr feiert das Unternehmen seinen 130. Geburtstag — doch von Müdigkeit ist am Firmensitz in den Böllinger Höfen nichts zu spüren. Vielmehr hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. So hat nach dem Ausscheiden des langjährigen Betriebsleiters Dieter Scherbarth Ende 2013 Eduard Mathes diese Position eingenommen. Mathes (60) ist seit 25 Jahren in der Firma und steht für Kontinuität. Die ist auch in der Geschäftsführung garantiert: Birgit Zeyer als Geschäftsführerin und ihr Mann Ulrich Zeyer als Berater leiten das Familienunternehmen mittlerweile in der vierten Generation. Ganzer Artikel:

Durch die weitere Nutzung der Seite und der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen